Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Lady Ashley Inferno- Einzigartig Speziell
Hier Ihre Werbung

Schwierigkeiten, mich von jungen Frauen dominieren zu lassen

Mo, 17.Apr 2023, 18:18
Wie würdet ihr mit der Situation umgehen?

Es gibt wirklich sehr hübsche junge Damen, denen ihr Job scheinbar auch wirklich Spaß macht. Aber aus irgend einem Grund habt ihr ein Problem damit, euch authentisch in der Session unterzuordnen. Der Altersunterschied beträgt zwar nur 10-15 Jahre, aber offenbar reicht dieser schon aus, um Schwierigkeiten zu haben, sich devot zu verhalten. Man hat die ganze Zeit eher das Gefühl, dass man selbst eher mitspielt, um zu sehen, wie sie sich verhält. Es geht aber weniger darum, wirklich geil zu werden, da irgendwo eine gewisse Reife fehlt.
Bello e impossibile

Re: Schwierigkeiten, mich von jungen Frauen dominieren zu lassen

Mo, 17.Apr 2023, 21:53
Meine Stammdomina ist 2 Jahre älter als ich und die anderen Damen im Studio ungefähr 15 Jahre jünger wie ich. Damit habe ich nie Probleme gehabt, da mir das Alter nie so wichtig war. Im Rollenspiel konnte ich mich immer fallen lassen und genoss die Behandlung der jungen Ladies. Selbst von Bizarrladies die 27 bis 30 Jahre alt und somit um die 20 Jahre jünger waren habe ich schöne Sessions erlebt. Ich bin eher skeptisch bei Jungdominas um die 21 Jahre, da diese noch nicht über genug Einfühlungsvermögen für ihren männlichen Gast bzw. professionelle BDSM-Erfahrung verfügen. Da habe ich eher Bedenken wegen der Unerfahrenheit als wegen ihres jungen Alters 3 Jahre nach der Volljährigkeit. Ob die jungen Leute sich immer an das BDSM-Konzept Safe (sicher), Sane (vernünftig), Consensual (einvernehmlich) halten wenn sie an Einem zugange sind wage ich im Eifer des Gefechts zu bezweifeln. Denke da an Strapon-Behandlungen, wenn die Jungdomina auf einmal die Lust verspürt viel größere und dickere Strapon-Dildos in den Allerwertesten ihres Gastes versenken zu wollen, obwohl es sich um einen Anfänger handelt. Das dies zur Schädigung des Rektums bzw. Analkanals führen kann, blendet die Dame in Moment des Eifers eventuell aus. Eine erfahrene Dame hat dies stets im Hinterkopf und fragt ihren Gast während der Session ob er dazu bereit wäre oder nicht. Ein Knebel kann immer entfernt werden, wenn es um wichtige Entscheidungen geht die die Gesundheit des Gastes betreffen.

Re: Schwierigkeiten, mich von jungen Frauen dominieren zu lassen

Di, 18.Apr 2023, 09:37
Seit den späten 80zigern Jahren bin ich regelmäßig in den Studios in NRW gewesen. Zu dieser Zeit gab es die
jungen Damen noch nicht wie es sie heute gibt, da hat man an sie noch nicht einmal gedacht. Für mich ist es
so das ich auch nie eine jüngere Dame besucht hätte. Heute ist es so das ich die Lauferei von einem Studio
zum anderen nicht mehr mache , und auch nicht mehr könnte , denn heute sind ja nur noch junge Damen am
werkeln. Seit 2 Jahren habe ich wieder Kontakt zu einer Dame die früher schon als Domina gearbeitet hat und
es auch heute noch macht . Ich behaupte mal 95% der Damen von früher gibt es heute nicht mehr und sind
auch nicht mehr als Domina tätig. Um so mehr freut es mich das wir uns wiedergefunden haben und ich seit
dem weiß wo mein Platz ist und ich Ihr Sklave sein darf . Wer die ältere Domina liebt und mag ist bei Ihr in den
Besten Händen ,dieses zeigt ja warum sie noch tätig ist.

Re: Schwierigkeiten, mich von jungen Frauen dominieren zu lassen

Di, 18.Apr 2023, 12:58
Finde dieses auch ein Thema bei mir. Zu lassen dominierien bei einer Frau die jung genug ist meine Tochter zu sein, passt einfach nicht. Ich finde eine Domina muss ein bestimmte Reife und Erfahrung besitzen, auch Lebenserfahrung, um uberzeugend und authentisch auf zu treten. Ansonsten ist mehr dass der devote Partner muss selber ein Rollenspiel machen. Es gibt naturlich viele attraktive junge Frauen in der Szene, aber ich denke manchmal, uber 10 Jahre die wird bestimmt ein sehr gut und uberzeugend Domina.

Re: Schwierigkeiten, mich von jungen Frauen dominieren zu lassen

Di, 18.Apr 2023, 13:32
Ich finde es gerade reizvoll junge am besten skinny Mädels auf ihrem Weg zur Bizarrlady oder Domina zu begleiten, zu fördern und gerne auch zu fordern. Es hat seinen Reiz, wenn noch nicht alles perfekt ist und man auch mal bei der Session dann darüber lachen muss und auch kann.
Ebenso mag ich es absolut devot der erfahrenen Lady zu dienen und dies zu genießen.
Beides hat für mich seinen Reiz.

Re: Schwierigkeiten, mich von jungen Frauen dominieren zu lassen

Di, 18.Apr 2023, 20:29
alex_du hat geschrieben:
Di, 18.Apr 2023, 13:32
Ich finde es gerade reizvoll junge am besten skinny Mädels auf ihrem Weg zur Bizarrlady oder Domina zu begleiten, zu fördern und gerne auch zu fordern. Es hat seinen Reiz, wenn noch nicht alles perfekt ist und man auch mal bei der Session dann darüber lachen muss und auch kann.
Ebenso mag ich es absolut devot der erfahrenen Lady zu dienen und dies zu genießen.
Beides hat für mich seinen Reiz.

stimmt. Absolut.
-j-

Re: Schwierigkeiten, mich von jungen Frauen dominieren zu lassen

Di, 05.Sep 2023, 10:29
Ich mag es wenn die dominanten Damen mindestens 30 Jahre alt sind. Gerne auch älter. Ich denke das sehr jungen Menschen die Lebenserfahrung fehlt, bzw. ich mich schwer einer 20 jährigen unterordnen kann. Optisch und oft Figurtechnisch sind die jungen Dinger eine echte Augenweide, aber bei mir passiert viel im Kopf und da habe ich andere Kriterien. Ich bevorzuge tatschlich Intelligenz und Erfahrung mehr als ein modellhaftes Aussehen.

Re: Schwierigkeiten, mich von jungen Frauen dominieren zu lassen

Di, 05.Sep 2023, 11:58
Ich sehe es nicht so eng. Ich kann mit allen Altersklassen und habe sowohl mit ganz jungen also auch älteren Damen tolle Sessions gehabt.
Bei den jüngeren Dominas ist der Vorteil , dass sie häufig noch viel Biss und Schwung haben . Auch erhöht es den Erniedrigungsfaktor wenn die Dame deutlich jünger ist.
Bei älteren Damen die schon länger im Geschäft , ist vieles manchmal auch schon zu sehr routiniert und überprofessionalisiert.
https://twitter.com/paulsupp99

Re: Schwierigkeiten, mich von jungen Frauen dominieren zu lassen

Mo, 30.Okt 2023, 13:29
Generell hatte ich früher keine Präferenz hinsichtlich des Alters bei meinen Dominas. Mir war einfach nur wichtig, dass die Chemie stimmte, wobei ich in meiner Zeit in den 20ern auch keine Domina Ü50 besuchte, weil mir dieser Unterschied dann doch zu "krass" war.

Mittlerweile verhält es sich aber so als Mittvierziger, dass ich es sexy finde, von jungen Mädels gedemütigt zu werden. Warum? Nun, letztens habe ich in einem anderen Forum von einem Mitglied etwas gelesen, bei dem ich mich wiederfand: Als Mann eines bestimmten Alters bekommt man in Deutschland keine 20jährige mehr. Egal, wie man es dreht und wendet, man wird dafür blechen, bluten und leiden müssen. Und irgendwie ist es genau das, was es so ausgesprochen erotisch macht, von einem jungen, unerreichbaren Mädel im besten Alter gedemütigt und geschlagen zu werden.
_____________________________________________________
Wenn die Peitsch' knallt auf mich nieder, werd' ich glücklich, immer wieder!

Re: Schwierigkeiten, mich von jungen Frauen dominieren zu lassen

Fr, 24.Nov 2023, 09:35
Otto Rehhagel hat mal gesagt: "Es gibt keine Jungen und keine Alten, sondern nur Gute oder Schlechte". Wer garantiert denn, dass die Erfahreneren nicht einfach völlig routiniert ein Programm abspielen, und die scheinbar weniger Erfahrenen sich einfach mal ausprobieren und dadurch ein besondere Dynamik entstehen könnte? Ich glaube an das Zitat, hüben wie drüben wird es gute und weniger gute Dominas geben wobei ich auch glaube, dass dies immer eine sehr subjektive Wahrnehmung ist. Was für den einen nicht optimal ist, kann für den anderen die absolute Erfüllung sein. Sehr gut, dass wir alle verschieden ticken und nicht gleich sind.
Antworten

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“